Unsere Standorte

Die Forschung der Arbeitsgruppe "Sensorische und kognitive Ökologie" wird an zwei Standorten durchgeführt. Die Erforschung der sensorischen und kognitiven Leistungen der Meeressäuger und seit Juni 2012 auch der Oktopoden, findet auf dem Institutsschiff "Lichtenberg" statt. Die "Lichtenberg" liegt im Yachthafen Hohe Düne. Für Besucher besteht hier die Möglichkeit, die Forschung "hautnah" zu erleben (Forschung live).

Am Institut für Biowissenschaften in der Rostocker Südstadt befindet sich das Fischlabor, in dem Verhaltensexperimente und physikalische Messungen mit und an verschiedenen Fischarten durchgeführt werden. Diese Forschung ist nur angemeldeten Gästen zugänglich.